Inhalt - Gelungenes Kundenevent 2014

Gelungenes Kundenevent 2014

03.12.2014|

Die Bomix Chemie GmbH blickt zurück auf eine erfolgreiche Kundenkonferenz!

 
Das Event fand am 06. Und 07. November 2014 in Telgte / Ostbevern statt und bot interessante Einblicke in die Welt der Polyurethanwerkstoffe. Hierbei standen Oberflächenveredelung, Maschinentechnik und Innovationen im Mittelpunkt gefolgt von einem kreativen Abendprogramm. Die Kunden kamen aus den Märkten Mobility (Interieur / Exterieur) und MedCare / REHA. Des Weiteren konnte Bomix zum ersten Mal Vorträge von engen Marktpartnern wie BASF (Ludwigshafen/Lemförde), Fraunhofer Institute (IFAM, Bremen) und Hennecke (Saint Augustin) präsentieren.
 
 

Fachlicher Input

Am ersten Konferenztag wurde die Expertise und das Know How der Berlac Group vom Geschäftsführer, Herrn Scheuchenpflug, vorgestellt. Die Kompetenzvielfalt der Bomix, wurde vom Vertriebsleiter, Herrn Szerényi, präsentiert. Bomix hatte erneut einen kurzen Fragenbogen vorbereitet, um von ihren Kunden und Marktpartner Informationen aus dem Bereich Markt, Entwicklung und Trends zu erhalten sowie den Bedarf an gewünschten Aktivitäten auszuloten. Die erfolgreiche und enge Zusammenarbeit mit BASF, besonders in Hinblick auf das K2013 Messeprojekt – Concept 1865 Fahrrad -, wurde in einem interessanten Vortrag der BASF Designfabrik erläutert sowie die Vielfalt an Innovationen des Schaumlieferanten.

Nach dem ersten Austausch an Informationen folgte eine umfangreiche Betriebsbesichtigung der Bomix Chemie GmbH. Hier wurden unter anderem, die Technologien der Trennmitteln, Lacke und In-Mould-Coatings (IMC) bezogen auf Herstellung, Prüfverfahren und Entwicklung erläutert und durch Praxisbeispiele anschaulich gemacht.

Der zweite Tag bot ausführliche technische Produktpräsentationen der Bomix. Neuigkeiten in den Bereichen Trennmittel (High Performance mit nachhaltiger Chemie), IMC-Technologie, Post-Lackierung und Funktionelle Beschichtungen, Mischpasten-System (schneller und flexibler Einsatz der Farbtonvielfalt), sowie Grundierungen für Kunststoffe mit dem Highlight „One-For-All“ Grundierung für Mobility. Der Tag wurde fachlich abgerundet durch die interessanten IFAM Vorträge zum Thema Trennschichten in Kombination mit IMC-Lacken, „ReleasePlas“ und Umwandlung von Trennmitteln in eine Haftvermittelnde Schicht, „LightPlas“. Firma Hennecke bot zum Schluss einen spannenden Vortrag über Anlagenbau zur Herstellung von Kofferraumböden und Autodächern mit IMC-S Anwendung mit viel integriertem Videomaterial.

(Für nähere Informationen zu den Themen und Präsentationen, kontaktieren Sie bitte Laila Henriksen, Marketing - laila.henriksen@anti-clutterbomix.com)

Abendevent

Neben dem fachlichen Austausch kam auch der gesellige Teil nicht zu kurz. Der Höhepunkt des ersten Abends war ein gemeinsames Koch-Event, bei dem die Teilnehmer in verschiedenen Teams – Vorspeisen, Hauptgericht und Dessert – hervorragende Speisen kreierten. Ein Service-Team sorgte unter anderem dafür, dass der Abend im Zeichen der gute Zusammenarbeit und des allgemeinen Socialising stand.  

Fazit

Die Bomix zieht eine positive Bilanz; zwei Tagen geprägt von regem Austausch, fachlichem Input und guten Networking Möglichkeiten. Ein Event, welches von allen Beteiligten als überaus gelungen bezeichnet wurde. Neben den qualitativ hochwertigen Vorträgen, bot das Hotel, Beverland Resort - www.beverland-resort.de - den perfekten Rahmen für ein rundum erfolgreiches Event. 

Bomix Chemie GmbH möchte sich an dieser Stelle noch einmal bei den Marktpartnern – BASF, IFAM und Hennecke – für deren Engagement bei diesem Event bedanken!

 

Kontakt
Laila Henriksen
Marketing & Sales

E-Mail:  laila.henriksen@anti-clutterbomix.com
Phone: +49 (0) 25 04/9 24-35

Fusszeile